Drucken

Das kleine Fliesen-ABC

Keramische Erzeugnisse werden entsprechend ihrer Herstellung in zwei Gruppen eingeteilt:


Bei den feinkeramischen Fliesen unterscheidet man die beiden Keramiktypen Steingut und Steinzeug: Kennzeichen von Steingut sind die hohe Wasseraufnahme, die besonders engen Maßtoleranzen sowie ein geringes spezifisches Gewicht, weshalb Steingutfliesen sich v.a. als Wandfliesen eignen. Bodenfliesen bestehen in der Regel aus Steinzeug, entweder glasiert oder unglasiert. Durch die wesentlich geringere Porosität ist Steinzeug auch sehr frostbeständig und gut für eine Verlegung im Außenbereich geeignet.


Deshalb sollten Sie sich für Fliesen entscheiden - ein Vorteil kommt selten allein: